• Erstklassige Qualität
  • Kauf auf Rechnung
  • Exklusive Marken
Normalgrößen (Damenbekleidung)
  • 34
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
  • 60
  • 62
  • 64
  • 66
von
bis

Strandkleidung für den Sommer am Meer

Strandkleider in frischen Farben machen Lust auf Urlaub, Spaziergänge am Meer oder einfach einen erholsamen Tag am Wasser. In Badeanzügen und Pareos können Sie die warme Jahreszeit in vollen Zügen genießen. Bei WENZ finden Sie Strandmode für Ihren Geschmack, die mit modischen und praktischen Vorzügen überzeugt. Schlichte Kleider sowie Shirts, Strandanzüge und Badekleider ergänzen das vielfältige Online-Angebot für Sie.

Strandmode(310)
Sortieren nach:

Strandmode: Shirts, Baderöcke und Strandkleider für Damen

Schlichte Strandkleider – Basics für Ihre Garderobe

Strandkleider - mit bunten Mustern den Sommer willkommen heißen

Baderock oder Badekleid - mit schöner Bademode ans Meer

Sommer, Sonne, Urlaubsstimmung – mit Strandmode von WENZ

Pflegetipps für Damen-Strandkleider, Baderöcke und Co.

Strandkleider, Shorts und Tuniken richtig kombinieren

Wann trägt man ein Strandkleid?

Was gibt es für Strandkleider?

Welches Strandkleid bei welcher Figur?

Strandmode: Shirts, Baderöcke und Strandkleider für Damen

Luftige Mode, Strandkleidung mit modernen Blumendrucken oder ein trendiges Badekleid mit Fransen und funkelnden Applikationen – all dies können Sie im Online-Shop von WENZ entdecken. Freuen Sie sich auf die aktuellen Kollektionen bekannter Marken und namhafter Designer. Ganz gleich, ob lässige oder elegante Strandkleider, bequeme Shorts, leichten Tuniken oder sommerlichen Tops - der nächste Urlaub kann kommen. Dank der hochwertigen Optik und der vielen verschiedenen Designs werden Sie Ihre neue Strandkleidung immer wieder gerne tragen. Sie können sie im Urlaub am Meer, im Schwimmbad, im Garten und zu vielen Anlässen im Alltag tragen. Insbesondere figurbetonende Strandmode in kräftigen Farben eignet sich auch für Unternehmungen am Abend, etwa einem Besuch im Lieblingsrestaurant oder der Strandbar. Stöbern Sie in aller Ruhe im Online-Shop von WENZ und entdecken Sie Strandkleider, Shorts und Co. in modischen Designs, die einfach gute Laune machen.

Schlichte Strandkleider – Basics für Ihre Sommer-Garderobe

Strandkleider haben den großen Vorteil, dass sie häufig locker geschnitten sind und einen schönen Fall haben. Vor allem Varianten aus fließenden Stoffen wirken sehr feminin und sind gleichzeitig bequem. Wenn Sie sich einen echten Klassiker wünschen, schauen Sie sich bei WENZ nach einem unifarbenen Strandkleid für Damen um. Bei der Farbauswahl sind Ihnen kaum Grenzen gesetzt, denn das Angebot ist vielfältig. Sie mögen es schlicht und möchten Ihre neue Strandkleidung mit verschiedenen Accessoires aufwerten? Dann sind Modelle in Weiß, Marine oder Schwarz für Sie ideale Begleiter. Sie lassen sich chic sowie sportlich kombinieren, sodass Sie viele modische Outfits kreieren können. Wenn Sie sich von Ihrer femininen Seite zeigen möchten, greifen Sie doch auf Damen-Strandkleider in zarten Pastelltönen zurück. Vor allem die Nuancen Rosa, Flieder, Zitronengelb oder Beige wirken im Sommer attraktiv – und im Zusammenspiel mit Weiß erscheinen diese Töne besonders edel. Nicht zuletzt sind auch Damen-Strandkleider in auffälligen Farbnuancen interessant. Ob Rot, Türkis, Pink oder Orange – viele Farben leuchten an warmen Sommertagen mit der Sonne um die Wette und erinnern an eine bunte Blumenwiese. Strickjacken, Leggings oder auch Bolerojacken sorgen dafür, dass Sie Ihr liebstes Strandkleid auch in den kühlen Abendstunden beim Besuch der Strandbar oder des Lieblingsrestaurants noch tragen können. Stöbern Sie im großen Angebot bei WENZ und holen Sie sich die vielfältigen Damen-Strandkleider nach Hause.

Strandkleider - mit bunten Mustern den Sommer willkommen heißen

Beim Sommerkleid dürfen Sie gerne auf ausgefallene Designs und raffinierte Details setzen. Entscheiden Sie sich zum Beispiel für moderne Blumenkleider: Diese gehören zu den absoluten Klassikern und stehen Damen jeden Alters ausgezeichnet. Große Blüten, frische Farben und zusätzlich Rüschen und Volants – ein solches Damen-Strandkleid ist ein besonderer Blickfang. Hier brauchen Sie keine weiteren Accessoires, um zu glänzen, und zeigen sich von Ihrer weiblichen sowie stilvollen Seite. Sowohl im Alltag als auch in der Freizeit oder bei einer Feier mit Freunden kommen diese Modelle immer gerne zum Einsatz. Besonders kleine Blüten oder Pünktchenmuster lassen die Kleider verspielt und feminin wirken. Neben Blumendrucken dürfen Sie sich in den neuesten Modekollektionen auf weitere Trends freuen. Modelle mit Animal-Print oder grafischen Mustern beispielsweise sind echte Hingucker. Wenn Sie auch am Strand auf einen Glamourfaktor setzen möchten, können Sie im Sortiment auch funkelnde Strandkleider mit Strass-Applikationen entdecken. Oder Sie suchen sich ein ausgefallenes Badekleid mit orientalischen Ornamenten, abstrakten Drucken oder geometrischen Mustern aus und können sogleich ins kühle Nass springen.

Baderock oder Badekleid - mit schöner Bademode ans Meer

Neben Strandkleidern bereichern Röcke in unterschiedlichen Längen für Sie das Sortiment. Vor allem an warmen Tagen sind Maxiröcke gefragt. Sie sitzen in der Regel locker auf der Hüfte und reichen bis zu den Knöcheln. Zudem punkten sie durch einen weiten Schnitt und schwingen beim Laufen ganz wunderbar. Da viele Strandröcke mit ausgefallenen Mustern und in kräftigen Farben überzeugen, dürfen die Oberteile bei Ihren Outfits gerne schlicht gehalten sein. Ein weißes T-Shirt lässt die Farbnuancen der Röcke noch intensiver leuchten. Zugleich bietet es sich an, das Muster der Strandröcke bei den Oberteilen wieder aufzugreifen und so für ein harmonisches Gesamtbild zu sorgen. Doch aufgepasst: Kleinere Frauen können in Maxikleidern oder -röcken schnell gestaucht wirken. Hohe Schuhe mit Keilabsatz können dem entgegenwirken und Sie größer erscheinen lassen.

Darüber hinaus stehen Ihnen auch Modelle in Midi-Länge zur Verfügung. Ihr Saum endet entweder mit den Knien oder kurz darüber oder darunter. Meist sind sie leicht ausgestellt in A-Linie gehalten. Aus diesem Grund eignen sie sich für die verschiedensten Anlässe: für die Strandparty, das gemütliche Grillen bei Freunden oder ein Tag am Strand.

Mini-Röcke sollten ausschließlich der Freizeit vorbehalten sein und stehen vor allem kleinen Frauen sehr gut, da ihre Beine durch den kurzen Schnitt länger wirken. Besonders am Strand eignen sich kurze Baderöcke gut, wenn Sie sich nur einmal schnell etwas überziehen wollen, um an der Promenade eine Kugel Eis zu holen. Auch luftige Tuniken können Sie in unserem Bademoden-Sortiment entdecken. Teilweise sind die Modelle mit Fransen, Spitzenelementen oder anderen attraktiven Details verziert, die aus einem schlichten Modell etwas Besonderes machen. Ob unifarbene oder knallig bunte Varianten – für jeden Geschmack ist hier etwas dabei. Außer mit Farben und Drucken können Strandtuniken auch mit ausgefallenen Elementen begeistern. Es sind vor allem Pailletten, Schmucksteine und leicht schimmernde Stoffe, die sie verführerisch wirken lassen. Das Licht bricht sich in den Details und so sehen Ihre neuen Badekleider gleich noch etwas exklusiver aus.

Sommer, Sonne, Urlaubsstimmung – mit Strandmode von WENZ

Am Strand, bei einem Stadtbummel mit der besten Freundin oder einem sommerlichen Spaziergang sind Sie mit einem Strandkleid immer gut beraten. Wenn Sie auf der Suche nach etwas mehr Variation sind, können Sie sich auch für einen trendigen Strandanzug entscheiden. Die meisten Modelle haben den Vorteil, dass sie aus reiner Baumwolle gefertigt sind. So sitzen sie angenehm auf der Haut und sind zudem luftig-leicht geschnitten. Der hohe Tragekomfort wird Sie begeistern. Entscheiden Sie sich beispielsweise für Kombinationen aus einer weißen Capri-Leggings und einem dazu passenden Oberteil wie einer farbenfrohen Tunika oder einem gestreiften Top im Marine-Stil. Kurze Strandbermudas oder ein Strandanzug aus Frottee erweisen sich ebenfalls den ganzen Sommer lang als treue Begleiter. Nutzen Sie auch unsere Farbberatung bei WENZ, um sich mit Ihrer Strandkleidung von Ihrer allerbesten Seite zu zeigen. Stöbern Sie in aller Ruhe im Online-Shop und bestellen Sie hochwertige Strandkleider für Damen einfach und direkt nach Hause!

Pflegetipps für Damen-Strandkleider, Baderöcke und Co.

Strandkleider sind aus pflegeleichten Materialien wie Baumwolle oder Viskose hergestellt, sodass Sie sie problemlos in der Maschine waschen können. Beachten sollten Sie dabei lediglich die individuellen Pflegehinweise auf dem Etikett. Wenn Sie sich gerade einen fetthaltigen Sonnenschutz aufgetragen haben, sollten Sie einen kurzen Moment mit dem Überziehen Ihres Strandkleides, Badeanzugs oder T-Shirts warten, sonst kann die frisch aufgetragene Creme unschöne Flecken hinterlassen. Sollte dies dennoch einmal passieren, gibt es auch dafür einen Erste-Hilfe-Plan: Die Creme einfach mit einem Handtuch vorsichtig abtupfen und anschließend den Fleck mit Spülmittel auswaschen. Wenn Sie gerade in chlorhaltigem oder Salzwasser gebadet haben, sollten Sie Ihr Strandkleid lieber nicht über Ihren nassen Badeanzug ziehen, weil Chlor und Salz die Farben ausbleichen und dem Textil langfristig schaden können. Trocknen Sie sich also vorher mit einem Handtuch ab oder legen Sie sich zum Trocknen in die warme Sonne. Danach können Sie Ihr Strandkleid oder Ihre Tunika bedenkenlos anziehen und über die Promenade spazieren.

Strandkleider, Shorts und Tuniken richtig kombinieren

Damen-Strandkleider, Röcke, Shorts und andere Bademode lassen sich vielseitig kombinieren und sind deshalb wahre Alleskönner. Sie können die Strandkleidung zu vielen verschiedenen Gelegenheiten tragen und mit den passenden Accessoires im Handumdrehen zauberhafte Outfits kreieren.

Ein langer Tag am Strand:

Was gibt es Schöneres, als einen ganzen Tag am Strand zu genießen? Mit einem Maxikleid setzen Sie auf den richtigen Begleiter für einen entspannten Aufenthalt am Meer, an dessen Ende Sie auch noch in der Strandbar tanzen können. Mit farbenfrohem Schmuck, wie einer tollen Statement-Kette, großen Ohrringen oder einem breiten Armreif, verleihen Sie Ihrem Sommerkleid den letzten Schliff und werden zur stilvollen Badenixe. Auch die dazu passenden Sandaletten dürfen Sie gerne in einer knalligen, dazu harmonierenden Farbe wählen. Wenn Sie in den Abendstunden etwas mehr wohlige Wärme genießen möchten, ist ein moderner Pareo eine praktische und modische Kombination zum Strandkleid.

Eine ausgedehnte Shopping-Tour:

Natürlich gehört auch Shopping auf der Promenade in kleinen Boutiquen zu einem gelungenen Urlaub dazu. Für mehrere Stunden auf den Beinen und den ausgedehnten Bummel durch die Geschäfte, empfiehlt es sich, bequem angezogen zu sein. Nicht nur Sandalen, sondern auch leichte Sneakers passen zu einem Strandkleid ebenso wie zu einer sportlichen Shorts und einem maritimen T-Shirt. Im Trend liegen Sie auch mit einer zu Ihrem Strandkleid passenden Jeansjacke. Bandeau-Kleider mit einem bunten Paisley-Muster oder in moderner Streifen-Optik strahlen legere Eleganz aus.

Das sommerliche Candle-Light-Dinner:

Mit der richtigen Kombination und passenden Accessoires wird ein einfaches Strandkleid auch im Handumdrehen zu einer eleganten Abendgarderobe. Schwarze Strandkleider sind beispielsweise sehr aktuell und lassen sich mit schlichtem Silber- oder Goldschmuck und einem Spitzenjäckchen durchaus dinnertauglich machen. Aber auch Kleider in A-Linien oder Etui-Kleider sind ideale Begleiter zum einem romantischen Dinner.

Wann trägt man Strandkleider?

Leichte Strandkleider sind einfach ideale Begleiter für einen entspannenden Tag am Meer! Luftig beschwingt können Sie darin zum Beispiel lange Strandspaziergänge unternehmen. Aus atmungsaktiven Materialien wie Baumwolle oder Viskose gefertigt holen Sie sich mit einem Strandkleid Wohlfühlmode nach Hause. Durch elastische Träger oder praktische Gummizüge werden Sie Ihr Kleid auf der Haut kaum spüren und können darin die Zeit am Strand einfach nur genießen, einen Bummel durch die Hafenstadt unternehmen und am Abend tanzen gehen. Aber nicht nur praktisch und bequem sind diese Allroundtalente, sondern auch einfach schön anzuschauen. Die komfortablen Schnitte und fließenden Stoffe zaubern eine tolle Figur! Die Vielseitigkeit dieser Sommermode kennt keine Grenzen.

Was gibt es für Strandkleider?

Strandkleider gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Ob Minikleid, Maxikleid oder Midi-Variante – mit dieser Sommermode werden alle Vorlieben bedient:

  • Das Minikleid: In einer kurzen Version können Sie viel Luft und warme Sonnenstrahlen an Ihre Beine lassen und genießen sehr viel Bewegungsfreiheit. Wenn die Sonne besonders heiß vom Himmel brennt, liegen Sie mit solch einem Modell genau richtig. Variieren können Sie trotzdem. Entscheiden Sie sich für ein trägerloses Bandeaumodell, zarte Spaghettiträger oder ein verführerisches Neckholder-Strandkleid. Mit einem V- oder Wasserfall-Ausschnitt können Sie Ihr Dekolleté besonders schön in Szene setzen.
  • Das Maxikleid: Bodenlange Kleider liegen im Trend. Sie fühlen sich angezogen und sind dank der luftigen Stoffe trotzdem leicht gekleidet. Maxikleider verleihen eine romantische Ausstrahlung und erinnern ein wenig an die beschwingte Hippiezeit. In bunten Farben und Mustern vermitteln sie einfach Sommerlaune pur!
  • Tuniken: Tuniken gab es schon in der Antike. Gerade am Strand sind diese Blusenkleider sehr beliebt. Wenn Sie in ein Strandbistro gehen, müssen Sie sich nicht erst umziehen, sondern können Ihre praktische und attraktive Tunika einfach überwerfen – fertig!
  • Strandshirts: Strandshirts verleihen Ihnen eine sportlich-legere Ausstrahlung. Sie sind einfach bequem und unkompliziert und Sie können darin zu einer Walkingrunde am Strand entlang starten oder ein Strandtennis-Match starten.

Welches Strandkleid bei welcher Figur?

Natürlich möchten wir uns am Strand alle von unserer Schokoladenseite präsentieren. Mit einem passenden Strandkleid zu Ihrer Figur gelingt dies spielend und Sie fühlen sich einfach nur wohl in Ihrer Haut. Hier folgt eine kleine Orientierungshilfe, damit Sie Ihren Figurtyp einschätzen können:

Figurtyp A: Wenn Sie diesem Figurtyp entsprechen, ist Ihr Oberkörper etwas schmaler als der Unterkörper. Ihre Proportionen wirken besonders harmonisch, wenn Sie diese Tipps beherzigen:

  • Betonen Sie Ihre Schulterpartie, indem Sie beispielsweise ein Bandeau-Strandkleid, ein Off-Shoulder-Kleid oder Modelle mit rundem Ausschnitt wählen.
  • Betonen Sie die schmalste Stelle Ihres Oberkörpers mit einem auf Taille geschnittenen Strandkleid.
  • Vermeiden Sie auffällige Muster und knallige Farben im Rockbereich, sondern betonen Sie eher das Oberteil.

Figurtyp V: Die V-Figur zeichnet sich durch eine breite Schulterpartie aus. Die Taille ist eher gerade und die Hüften relativ schmal. Ein harmonisches Gesamtbild kreieren Sie mit diesen Tipps:

  • Setzen Sie auf V-Ausschnitte. Das lenkt den Blick auf Ihr Dekolleté und der Oberkörper wirkt weniger breit.
  • Strandkleider mit Neckholder-Tops lassen Ihre Schultern weniger dominant und dafür runder wirken.
  • Strandkleider mit tief geschnittener Taillierung strecken Ihren Oberkörper optisch und lassen ihn schmaler wirken.

Figurtyp H: Kennzeichnend für diesen Figurtyp ist eine Silhouette mit eher schmalen Schultern, wenig ausgeprägter Taille und schmalen Hüften. Für eine kurvenreichere Silhouette sollten Sie bei der Wahl Ihres Strandkleides auf Folgendes achten:

  • Lenken Sie den Blick auf Ihr Dekolleté: Strandkleider mit Raffungen, Verzierungen oder Volants im oberen Bereich verleihen eine feminine Ausstrahlung.
  • Schaffen Sie mehr Volumen am Unterkörper, indem Sie zu einem taillierten Strandkleid mit ausgestelltem Rock greifen. So kreieren Sie eine kurvigere Silhouette.
  • Wählen Sie einen V-Ausschnitt. Dies betont Ihre Taille vorteilhaft.

Figurtyp O: Eine starke Körpermitte und ausgeprägte Kurven sind typisch für die O-Figur. So zaubern Sie ausgeglichene Proportionen und zeigen eine tolle Strandfigur:

  • Setzen Sie Ihr Dekolleté mit Raffungen und attraktiven Details am Ausschnitt in Szene.
  • Greifen Sie zu Maxikleidern im Empire-Stil und verlegen Sie Ihre Taille optisch nach oben.
  • Zeigen Sie viel Schulter. Modelle mit weitem U-Boot-Ausschnitt oder schulterfreie Strandkleider sind für Sie die richtige Wahl.

Figurtyp X: Bei der X-Figur sind die Schulter- und Hüftpartie in etwa gleich breit. Die Taille dagegen ist deutlich schmaler. Es gilt also, Ihre weiblichen Kurven zu betonen:

  • Eng geschnittene Kleider für den Strand unterstreichen Ihre Silhouette hervorragend.
  • Strandkleider in A-Linie oder mit dünnen Spaghetti-Trägern setzen Ihren Oberkörper in Szene.
  • Pareos können Sie Röcken binden, die leicht auf der Hüfte sitzen. Dazu tragen Sie ein Tankini- oder Bikini-Oberteil in einer ähnlichen Farbe, sodass beide Kleidungsstücke miteinander harmonieren. Ebenso können Sie aus einem Pareo ein luftiges Kleid wickeln.

Bei WENZ können Sie neue Strandkleider, T-Shirts, Tops, Short und vieles mehr für Ihren nächsten Sommerurlaub entdecken. Haben Sie Ihre Favoriten gefunden, können Sie diese ganz einfach in unserem Online-Shop direkt zu Ihnen nach Hause bestellen.


waiting...

Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. € 5,95 Versandkosten je Bestellung.