Unser aktuelles Lieferversprechen von 4 - 6 Tagen gilt wie gewohnt. Wir verlängern für Sie das Rückgaberecht auf 60 Tage.
  • Erstklassige Qualität
  • Kauf auf Rechnung
  • Exklusive Marken
BH-/Wäsche-Cupgröße
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
BH-/Wäsche-Unterbrustumfang
  • 70
  • 75
  • 80
  • 85
  • 90
  • 95
  • 100
  • 105
  • 110
  • 115
  • 120
  • 125
  • 130
Normalgrößen (Damenbekleidung)
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
US-Größen
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
von
bis

Shapewear bei WENZ – schlank und schön mit Figurformern

Sie möchten Ihren femininen Kurven eine reizvolle Silhouette verleihen oder kleinere Pölsterchen Ihres Körpers gezielt formen? Dann finden Sie bei unserer Shapewear passende Wäschestücke, mit denen Sie sich mühelos Ihre Traumfigur zaubern können. Unsere exklusiven Mieder, Bodys und Korseletts aus verdichtetem Synthetikmaterial eignen sich zur optischen Straffung der Linie.

Shapewear(67)
Sortieren nach:

Shapewear in hochwertiger Markenqualität bei WENZ

Es liegt in der Natur einer Frau, dass sie attraktiv sein möchte, deswegen strebt sie stets danach, ihr Erscheinungsbild reizvoll zu gestalten. Schon seit Jahrhunderten haben sich Frauen deshalb in enge Korsetts geschnürt, um ihre Taillenweite schlank zu halten. Dank der modernen Technik und der Erfindung von Hightechfasern gibt es heute Shapewear für Damen, mit der Sie Ihre Kurven, ganz von selbst, in die richtige Form lenken. Angefangen hat alles mit der Erfindung der Stretchfaser Elastan in den 1960erTelLoge-Jahren, die es erstmals ermöglichte, gewebte und gewirkte Stoffe in elastischer Qualität herzustellen. Später folgte die Entwicklung von Synthetikmaterialien, die durch eine spezielle Verarbeitung verdichtet werden. Inzwischen sind die stretchige Miederhose, das Bustier oder das Miederkorselett für die Frau bereits eine Selbstverständlichkeit, die immer dann griffbereit liegt, wenn es darauf ankommt, besonders attraktiv zu wirken. So können Sie ein schmal geschnittenes Etuikleid oder einen eng anliegenden Hosenanzug perfekt inszenieren. Das Geheimnis der elastischen Wäsche besteht darin, dass sie das Gewebe komprimiert und dadurch den Abtransport von Flüssigkeit unterstützen kann.

Natürlich attraktiv mit Bodys – Modelle für die sanfte Figurformung

Wäschebodys gehören zur sanften Shapewear, da das Material zwar einen Stretchanteil enthält, aber noch relativ weich und nachgiebig ist. Häufig sind nur die vorderen Partien um Bauch und Hüfte in verstärkter Verarbeitung ausgeführt. Das Oberteil eines Bodys besteht meist aus einem Bügel-BH, der die Büste stützt und in Form hält. Dennoch erzeugt ein leichter Body fließende Konturen, wenn Sie ihn unter die Kleidung ziehen. Wollen Sie beispielsweise ein tief dekolletiertes Abendkleid anziehen, sorgt der zauberhafte Einteiler dafür, dass sich die Unterwäsche nicht unter dem Kleid abzeichnet. Ein integrierter Bügelbüstenhalter gibt durch die eingearbeiteten Bügel Halt und benötigt dafür nur wenig Material. Deshalb lässt er sich gut unter ausgeschnittenen Oberteilen tragen. Weil die Einteiler meist reizvoll gestaltet sind, eignen sie sich für alle besonderen Anlässe, bei denen Sie von Kopf bis Fuß ansprechend gekleidet sein möchten. Glanzvolle Stoffe mit Druckdessins oder Jacquardmustern sowie Spitzeneinsätze und dekorative Elemente machen die schönen Stücke zum Blickfang. Sie können Ihren Wunschbody nach Geschmack aus zahlreichen modischen Trendfarben wie Smaragd, Nachtblau oder Orchidee auswählen.

Shapewear für jeden Tag: Mieder-Pantys und Taillentops

Darf es ein wenig mehr Kompression sein, bieten sich für den Einstieg das Miederhosenmodell und ein Elastiktop an. Miederpantys setzen Sie im knappen Schnitt eines Slips ein, um damit die Partie um die Hüften und den Bauch zu modellieren. Einige Varianten haben zusätzlich einen Beinansatz, durch den Sie zusätzlich die Oberschenkel straffen. Ist der Bund der Hose nach oben verlängert, beziehen Sie die Körpermitte in das Shaping mit ein. Miederpantys in knappem Schnitt sind als tägliche Wäschemode tragbar, damit machen Sie eine gute Figur in Ihrer neuen Skinny Jeans, und der Bleistiftrock sitzt ausgezeichnet. Je mehr Körperbereiche Sie in das Shaping einbeziehen möchten, desto umfangreicher fällt der Schnitt des Modells aus. Ergänzen Sie die Shapewear nach Wunsch mit einem Kompressionstop, um den Oberkörper zu formen. Dieses ist an der Vorderseite im Brustbereich ausgeschnitten, sodass Sie einen passenden Büstenhalter damit kombinieren können. Das macht die Auswahl einer passenden Größe für das Top leichter. Wollen Sie in einem hautengen Kleid einen tollen Auftritt präsentieren, kommt dafür ein Shapingkleid infrage, das Sie ebenso mit einem BH Ihrer Wahl ergänzen können.

Bodys mit Shape-Effekt – schicke Designs für gestraffte Konturen

Shapingbodys sind, anders als Wäschebodys, aus verstärkten Materialien verarbeitet, doppellagig oder in verdichteter Ware. Dadurch glätten Sie nicht nur Ihre Linienführung, sondern erzielen dazu eine Kompressionswirkung, die auf das Gewebe einwirken kann. Durch das Ausschwemmen von Feuchtigkeit aus dem Unterhautgewebe entsteht ein vorübergehender Verlust an Volumen. So erscheint Ihre Linie schlanker und es ist leichter möglich, beispielsweise ein körpernahes Stretchkleid zu tragen. Wenn Sie die Kompressionskleidung ablegen, lässt die Wirkung allmählich nach und neu zugeführte Flüssigkeit verteilt sich wieder im gesamten Körper. Die Auswirkungen von Shapewear sind also temporär und reversibel. Kompressionsbodys sind häufig in ansprechenden Designs gestaltet, sodass sie sich optisch nur unwesentlich von den stärker komprimierenden Korselettausführungen unterscheiden. Es lohnt sich deswegen, beim Einkauf genau zu prüfen, ob die gewünschte Modellausführung die von Ihnen gewünschten Zwecke erfüllt. Wieder in Mode kommen als echte Klassiker Hüftgürtel mit Strumpfhaltern, die es lange Zeit nur im Dessousbereich gab. Mit den straffenden Miedergürteln umhüllen Sie Ihre Hüften und holen einen Hauch von Romantik der 1950er-Jahre zurück in Ihren Wäscheschrank. Wenn Sie passende Strümpfe dazu kombinieren, ergibt sich ein geschmackvolles Ensemble, mit dem Sie Ihre feminine Seite zum Strahlen bringen.

Shapewear-Miederkorseletts – gestaltende Wäschestücke für die Traumfigur

Das kraftvollste Stück der straffenden Figurformer ist das Korselettmodell, das durch stark verdichtetes Material den Oberkörper, die Taille, die Hüften und das Gesäß umschließt. Mit seiner Hilfe gestalten Sie Ihre Kurven in einer beeindruckenden Art und Weise. Sie finden geschlossene Ausführungen, die wie ein Body im Schritt mit Haken verschließbar sind. Alternativ bieten sich Versionen an, die an den Oberschenkeln mit einem rutschsicheren Haftband abschließen, bei einigen Modellen gehören auch Strumpfbänder zur Ausstattung. Korselettgestaltungen sind sehr unterschiedlich – gemein haben sie alle, dass sie in verschiedene Zonen aufgeteilt sind, die jeweils eine individuelle Wirkung auf Ihre Linie ausüben. Da bei dieser Shapewear der Büstenhalter integriert ist, bemisst sich die Wäschegröße hier nach der BH-Größe. Dabei verschaffen Ihnen zwei- oder dreigeteilte, genähte Cups sicheren Halt und eine optimale Formung Ihrer Büste. Vereinzelt erhalten Sie ebenfalls Korselettvarianten, die im Brustbereich ausgeschnitten sind und die Sie so mit einem individuellen BH zusammenstellen können. Dies ist vor allem bei starker Abweichung von Konfektionsgröße und BH-Größe sinnvoll.

Entdecken Sie das große Angebot an Shapewear bei WENZ und bestellen Sie Ihre Wunschartikel online oder mit dem Katalog!


waiting...

Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. € 5,95 Versandkosten je Bestellung.