Für Sie verlängert: €15-Gutschein* >> Code: FS26 << Gönnen Sie sich etwas Schönes!
  • Erstklassige Qualität
  • Kauf auf Rechnung
  • Exklusive Marken
Schuhgrößen
EUUK
  • 35
  • 36
  • 374
  • 385
  • 39
  • 40
  • 41
  • 428
  • 439
  • 44
  • 4510½
  • 4611
  • 4712
  • 4813
  • 4913½
  • 5014½
  • 5115
  • 5216½
von
bis

Einlegesohlen für Ihre Schuhe – Laufkomfort genießen

Hochwertige Einlegesohlen tragen dazu bei, dass sich Ihr Laufkomfort erhöhen kann. Dämpfungssohlen können den Bewegungsapparat schonen und ein stützendes Fußbett kann schwachen Füßen helfen, länger durchzuhalten. Frischesohlen verbessern das Fußklima, während Schafwollsohlen kalte Füße wärmen. Entdecken Sie Schuheinlagen und freuen Sie sich über mehr Leichtigkeit beim Laufen.

Schuhzubehör(44)
Sortieren nach:

Mit Einlegesohlen gut zu Fuß – die große Auswahl bei WENZ

Einlegesohlen für mehr Komfort und Wohlgefühl

Druckentlastung durch Einlegesohlen – neue Materialien

Gewusst wie – diese Einlegesohlen tun Ihren Füßen gut

Sportlich unterwegs – Einlegesohlen für erhöhte Belastungen

Mit Einlegesohlen gut zu Fuß – die große Auswahl bei WENZ

Einlegesohlen gibt es für viele unterschiedliche Anwendungsgebiete. Immer zielen Sie darauf ab, Ihren Laufkomfort zu erhöhen oder Ihre Füße zu schützen. Wenn Sie von Natur aus mit einer Schwäche der Füße ausgestattet sind, besteht die Möglichkeit, dass Sie durch die Nutzung von Sohleneinlagen Ihr Laufverhalten verbessern. Schuheinlagen, die eine Spreizfußstütze oder eine Senkspreizfußstütze mitbringen, können den Fuß entlasten. Dadurch muss sich dieser weniger anstrengen und kann beim Laufen länger durchhalten. Müdigkeit und unangenehmes Brennen im Fußbereich können sich aufgrunddessen vermindern. Ein Fußbett gibt der gesamten Fußkonstruktion Halt. Es unterstützt den Mittelfuß und das Fußgewölbe, lagert den Zehenbereich und polstert den Ballen. Selbst in schmal geschnittenen Pumps lässt sich eine kompakte Einlage mit einer Spreizfußpelotte unterbringen, was eventuell schon zu einer Erleichterung führen kann. Für ein weicheres Laufgefühl und die Dämpfung von harten Schuhsohlen eignen sich Geleinlegesohlen, die ebenfalls für Sportschuhe und elegante Damenschuhe erhältlich sind. Einlegesohlen aus Silikon federn den Auftritt spürbar ab, was sich auch förderlich auf den Bewegungsapparat und die Gelenke auswirken kann. Vor allem die großen Gelenke, wie Knie und Hüfte, sowie die Wirbelsäule können dabei entlastet werden.

Einlegesohlen für mehr Komfort und Wohlgefühl

Wer häufig mit Fußgeruch zu kämpfen hat, findet in Aktivkohlesohlen Unterstützung. Die Kohle nimmt die Geruchsbakterien auf und neutralisiert sie, sodass der Geruch verschwindet. Einlegesohlen mit Aktivkohle und einer Auflage aus weichem, thermoregulierendem Fleecematerial sorgen darüber hinaus für warme Füße. Frischesohlen, die mit leichtem Duft ausgestattet sind und Feuchtigkeit absorbieren, sorgen für ein rundum frisches Gefühl im Schuh. Sie sind in Mehrfachpacks erhältlich und dermatologisch getestet, bei Bedarf lassen sie sich einfach auswechseln. Die Sohleneinlagen weisen eine Beschichtung auf und sind rutschfest. Sie sind als schwarze oder hautfarbene Modelle verfügbar. Sensible Füße profitieren von sogenannten Sensitiv-Fußbetten: Sie aktivieren bestimmte Akupressurpunkte im Fuß. Ein spezielles Sensitiv-Fußbett aus dem synthetischen Nora-Material ist durch sein geringes Gewicht angenehm zu tragen. Die Belastung beim Laufen wird gleichmäßig auf die Fußsohle verteilt, Knie und Hüfte sowie der Rücken erhalten eine Druckentlastung. Gleichzeitig kann der gesamte Organismus durch das Ansprechen der Akupressurpunkte positiv beeinflusst werden. Das hochwertige, synthetische Material ist besonders flexibel und mit einer hohen Rückstellfähigkeit ausgestattet, sodass die Einlagen ihre Wirkung über eine lange Zeit ausüben. Spezielle Massagesohlen fördern die Durchblutung und sorgen für eine Entspannung der Fußmuskulatur. Ein Silikon-Gel-Fersenkissen lässt sich separat in den Straßenschuh einlegen. Es bewirkt eine kontinuierliche Druckentlastung – bei jedem Schritt, den Sie gehen. Leder-Einlegesohlen können Feuchtigkeit gut aufnehmen, sind aber gleichzeitig luftdurchlässig und sorgen so für ein frischeres Klima im Schuh. Außerdem passt sich Leder mit der Zeit Ihrem Fuß an, sodass Sie von einer idealen Passform der Leder-Einlegesohle profitieren.

Druckentlastung durch Einlegesohlen – neue Materialien

Immer größere Bedeutung gewinnt in der Orthopädie das Thema Druckentlastung. Nach neueren Untersuchungen tragen die Füße an einem Tag das Körpergewicht etwa 14.000-mal. Im Laufe des Tages kommt daher ein Vielfaches an Druck, der sich auf den gesamten Bewegungsapparat auswirkt, zusammen. Durch moderne Schaumstoffe und elastische Synthetikmaterialien lassen sich heute problemlos orthopädische Einlegesohlen herstellen, die diesem Prozess entgegenwirken. Gemessen wird die Shore-Härte eines Materials, um dessen Widerstandsfähigkeit gegenüber Druck zu beziffern. Materialien mit verschiedenen Shore-Härten können in einer Einlage kombiniert werden. Konstruieren lassen sich daraus Schaumeinlegesohlen, die den Druck bis zu 100 % reduzieren. Ein spezielles Fersenpolster mindert den Druck des Auftritts, und ein Zehensteg mit Vorfußweichbettung nimmt den Druck vom Vorderfuß. Hergestellt sind die Sohlen aus atmungsaktivem Mikrofasermaterial, das Schweiß aufnimmt und auch für Allergiker und Diabetiker geeignet ist. Im Fersenbereich haben die Schaumsohlen eine Dicke von ca. 1 cm. Die Schaumstoffeinlagen sind in zwei Varianten erhältlich, für ein Körpergewicht bis bzw. über 80 kg.

Gewusst wie – diese Einlegesohlen tun Ihren Füßen gut

Falls Sie in engen Schuhmodellen oder Schuhen aus Synthetik eine verbesserte Atmungsaktivität erzielen möchten, kann es von Vorteil sein, wenn Sie eine dünne Ledersohle in den Schuh legen. Das Naturmaterial erlaubt einen Luftaustausch und absorbiert Nässe, was das Fußklima verbessert. Eine hochwertige Einlage für den Winter bringt gleich mehrere Funktionen auf einmal mit. Das funktionale Obermaterial transportiert die Feuchtigkeit von der Fußsohle weg und wärmt. Eine Hightech-Schaumschicht isoliert Kälte und polstert die Sohle weich ab, während eine Schicht aus Aluminium die Kälte vom Boden reflektiert. Für einen verbesserten Tragekomfort bringt die Funktionseinlage außerdem eine Spreizfußpelotte, eine Längsgewölbestütze und ein Fersenpolster mit. Auf der Suche nach einem ähnlichen Komfort für die warme Jahreszeit findet sich eine Barfuß-Sohle. Die Oberfläche, die häufig mit antibakteriellem Bambusfrottee und darunterliegendem Kupfervlies ausgestattet ist, nimmt Feuchtigkeit auf und sorgt für ein trockenes und frisches Fußgefühl. Eine anatomisch geformte, perforierte Schale kann Stabilität bieten und stoßabsorbierend wirken. Die Sohle lässt sich bei 30 °C waschen; ein Schuhdeo kann Ihre Schuhe samt Schuheinlage mit einem angenehmen Duft ausstatten. Mit Einlegesohlen aus hochwertigem, pflanzlich gegerbtem Schafleder, die eine orthopädische Ausstattung besitzen, können Sie ebenfalls viel für Ihr Wohlbefinden tun. Eine stabile Pelotte für den Spreizfuß aus Latexschaum sowie eine Mittelfußunterstützung und eine Fersenpolsterung aus Memoryschaum geben bei jedem Schritt sicheren Halt. Wenn Einlegesohlen das Längs- und Quergewölbe des Fußskeletts unterstützen, kann sich dies positiv auf Ihren gesamten Körper auswirken. Einer altersbedingten Absenkung des Längsgewölbes kann auf diese Weise entgegengewirkt werden, und die Fußmuskulatur wird auf natürliche Weise trainiert. In der Folge kann sich diese Verschiebung auf das Sprunggelenk und das Knie günstig auswirken, es kann insgesamt zu einer verbesserten Stabilität kommen.

Sportlich unterwegs – Einlegesohlen für erhöhte Belastungen

Insbesondere bei körperlichen Aktivitäten, die Druck auf die Fußkonstruktion ausüben, ist es sinnvoll, Sohlen zur Dämpfung in die Sport-, Wander- oder Freizeitschuhe zu legen. Spezielle Sporteinlagen verbinden dabei mehrere Funktionen. EVA kann beim Abfangen von Stößen helfen, und ein Gelpolster an der Ferse verteilt mit einer Gelenkwölbung und einer Pelotte am Vorderfuß den Druck gleichmäßig. Die Einlegesohlen können dadurch Bewegungen auf der gesamten Sohlenfläche abdämpfen, den Fuß durch ein vorgeformtes Fußbett stützen und die Ferse punktuell gegen Druck abpolstern. Der Unterschied zwischen dem Training mit bzw. ohne Sporteinlage ist für die meisten Menschen deutlich wahrnehmbar – probieren Sie es einmal aus und profitieren Sie von dem wohltuenden Komfort. Außerdem können Leder-Halbsohlen oder solche aus Latex kleine Größenunterschiede optimal ausgleichen und so für ein besseres Laufgefühl sorgen.

Promed, Pedag-oder Bergal sind nur einige der Markenhersteller für Schuhzubehör, das Ihnen gesunde Füße beschert. Stöbern Sie einfach durch unseren Online-Shop und bestellen Sie Ihre orthopädischen Einlagen, Gelkissen, Sport-Einlegesohlen und vieles mehr, um schmerzenden Füßen vorzubeugen.


Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. € 5,95 Versandkosten je Bestellung. *Ab €50 Mindestbestellwert. Geben Sie den Gutscheincode im Bestellprozess ein. Pro Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Nur gültig bis zum 29.03.20. Partnerware ist von dieser Aktion ausgeschlossen. Diese Artikel sind mit dem Vermerk „Versand durch Partner“ gekennzeichnet und werden von ausgewählten Drittanbietern an Sie versendet.