• Erstklassige Qualität
  • Kauf auf Rechnung
  • Exklusive Marken
von
bis

Damenhüte: Dieses modische Comeback war längst überfällig

Die Spatzen pfeifen es schon von den Dächern: Der Damenhut ist wieder da. Das wurde auch Zeit, schließlich gibt es kaum eine modischere Möglichkeit, um Weiblichkeit und Eleganz gekonnt auszuspielen. Damenhüte die Sie im Online-Shop von WENZ entdecken können, greifen aktuelle Trends und zeitlose Klassiker auf und spielen die ganze Vielfalt der Hüte aus. Noch nie war es so schick, Mut zum Hut zu beweisen.

Hüte & Mützen(19)
Sortieren nach:

Damenhüte: von der einfachen Kopfbedeckung zum frischen Look

Es gab eine Zeit, als Frauen keinen Schritt ohne Kopfbedeckung gehen durften – wer sittsam und ehrbar war, trug einen Damenhut. Mit der Emanzipation und der neuen Freiheit der Mode traten Damenhüte in den Hintergrund – verschwunden waren sie jedoch nie. Jetzt sind sie mit neuer Kraft zurück und nehmen es längst nicht mehr so streng wie früher. Das beweisen die Damenhüte bei WENZ eindrucksvoll: Freche Strickvarianten reihen sich neben klassische Filzhüte ein, die Grenzen zwischen Herren- und Damenmodell verschwimmen. Packt Sie die Lust am Hut für Damen? Dann los, denn schneller können Sie Ihren Stil kaum aufwerten.

Damenhüte mit Charme: ein Überblick

Ein Hut definiert sich über das Zusammenspiel von steifer Krone und Krempe. Sobald die Grenzen zwischen beiden Hutteilen verschwimmen, spricht man eher von einer Mütze. Es gibt viele verschiedene Hutarten, von denen einige zu den Klassikern der Damenmode avanciert sind – und diese erhalten Sie natürlich bei WENZ. Als Damenhut par excellence gelten Modelle, die eine runde, feste Krone und eine breite Krempe besitzen. Diese Krempe kann entweder steif, leicht gebogen oder typisch Schlapphut sein. Diese Damenhüte sind stets ein Hingucker und aktuell im Zusammenspiel mit Siebziger-Zitaten beliebt. Der Trilby ist eigentlich ein Männerhut. Er besitzt eine hohe Krone mit Längskerbung und eine schmale Krempe. Die Vorderseite ist nach unten gebogen. Dieser Hut wirkt frech und setzt bei Garderoben mit maskulinem Touch die passenden Akzente. Der nächste Verwandte, der Fedora, hat ebenfalls eine schmalere Krempe, die jedoch meist gerade ist oder am Hinterkopf leicht gebogen wird. Diese Hutform gilt als klassischer „Agentenhut“ und setzt ebenso maskuline Akzente. Im Sommer sind Strohhüte und ihre maskulinen Varianten, der Panama-Hut, beliebt. Sie machen Sie zur Stranddiva und passen zu verspielten, frischen Looks und einer sanften Sommerbrise sowie Strand-Outfits und Bademode. Coole Strickmützen haben sich als Ohrenwärmer etabliert, die praktisch jeder Frau stehen. Hier haben Sie die Wahl zwischen eng anliegenden Modelle, die Ihr Gesicht betonen, und bauschigeren Varianten für besondere Akzente. Auch die Bommelmütze ist wieder da und bei Frauen jeden Alters schwer angesagt. Wer kann diesem kindlichen Charme widerstehen?

Damenhüte stilvoll auswählen

Gehören Sie zu den Frauen, die von sich glauben, kein „Hutgesicht“ zu haben? Dann haben Sie nur noch nicht das richtige Modell gefunden. Denn in der großen Variantenvielfalt gibt es das passende Modell für jede Gesichtskontur. Der Kompass für Ihre Hutsuche ist Ihre grundsätzliche Gesichtsform. Ist diese schmal, passen eher kopfnahe, nicht zu breite Damenhüte zu Ihnen. Eine Strickmütze ist ideal für kältere Tage, bei einem Sonnen- oder Sommerhut können Sie mit einem Trilby oder einem schmalen Panama-Hut überzeugen. Ist Ihr Gesicht markant, können Sie es mit breiten Krempen und aufregenden Hüten akzentuieren. Der Schlapphut bzw. die Version mit fester Krempe passt wunderbar zu Ihnen. Hier sollten Sie darauf achten, dass die Krone nach oben etwas Platz hat, um das Gesicht richtig zu betonen. Das gilt auch für Strick- oder Bommelmützen. Neben diesen zwei Grundbedingungen spielen Details wie die Kinnlänge, die Stirnbreite und die Wangenform eine Rolle. Dabei müssen Sie nicht wissen, welche Gesichtsform Sie genau haben. Wichtig ist nur, dass der Hut breite Gesichtspartien schmälert und schmale Partien sanft akzentuiert. So entsteht durch Damenhüte ein harmonischer Gesamteindruck. Nicht zuletzt ist Ihre Frisur eine gute Entscheidungshilfe. Kurze bis kinnlange Haare passen zu kleinen Hüten, während lange Mähnen mit breiten Krempen eine optische Einheit bilden.

Stylingtipps rund um den Damenhut

Ein Hut für Damen – gleich welcher Variante – ist niemals ein zufälliges Accessoire. Das heißt, er wirkt am besten, wenn Sie sich beim Styling ein paar Gedanken machen. Das beginnt bei der Frisur. Offen getragene Haare sind der perfekte Rahmen für Damenhüte. Sanfte Wellen und Locken sehen zur großen Krempe und zum kopfnahen Strickmodell gleichermaßen hervorragend aus. Hat der Hut eine eher maskuline Note, sind glatte Haare besser. Der Knigge rät, einen Hut beim Betreten eines Raumes stets abzunehmen. Zwar können Sie diese Regel heute lockerer nehmen. Doch im Büro oder bei wichtigen Terminen gilt sie noch. Aber wie behalten Haare nach dem Absetzen des Hutes ihr Volumen? Mit Volumenpuder, das Sie vorher in die Ansätze gestreut haben. Dann brauchen Sie die Haare nach dem Absetzen nur noch aufzuschütteln. Wenn Sie keine offenen Haare tragen möchten, sorgen Sie lediglich dafür, dass einzelne Strähnen das Gesicht umrahmen. Dann können Sie den Hut zum Beispiel auch zum strengen, tiefen Knoten oder zum Flechtzopf (am besten seitlich!) tragen. Die Strähnen dienen dazu, den Übergang zwischen Hut und Haut harmonisch zu gestalten und Lebendigkeit in den Look zu bringen. Bei der Garderobe gehen Hut- und Kleidungsstil Hand in Hand. Zwar kann zum Beispiel ein weiblicher Damenhut mit breiter Krempe gut einen strengen Stil aus Hose und Oberteil ergänzen. Seinen großen Auftritt hat er aber besser mit Maxirock und Siebziger-Touch. Sind Sie sich unsicher, schauen Sie sich wiederum das Volumen der Kopfbedeckung an. Ist dieses groß, sind ausladende, fließende Silhouetten ideal. Ist es klein, gilt das Gegenteil. Farblich setzen Sie am besten auf Harmonie. Damenhüte, die die Grundfarbe des Outfits aufgreifen, lassen Sie überlegt und stilsicher wirken. Und auch das Make-up ist hier kaum ein Zufall. Hüte und Mützen lenken den Blick stets auf Ihr Gesicht. Deshalb lohnt es sich, diesen Blick mit aufregend geschminkten Augen festzuhalten. Die Lippen bleiben eher natürlich. Oder sie erhalten mit einem Rosenholz- oder Nudeton einen wunderbaren Akzent. Passende Schals und Tücher finden Sie ebenfalls bei uns im Sortiment.

Damenhüte bei WENZ bestellen

Das Thema Damenhüte wird bei WENZ großgeschrieben – nicht nur in der Auswahl, sondern ebenso in der Qualität. Sollten Sie Fragen zur Lieferung oder der Bestellung haben, wenden Sie sich gerne jederzeit an das Serviceteam. Trauen Sie sich, im Mittelpunkt zu stehen. Setzen Sie auf Damenhüte aus dem Online-Shop von WENZ – Ihrem Versandhaus für Mode mit Pfiff!


waiting...

Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. € 5,95 Versandkosten je Bestellung.